Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2018 (3)
  • 2017 (18)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Chris
Autor(in):    |   12. Jan 2016   |   

Stahl-Burgen und Schieferhöhlen

Bacharach, der Ausgangspunkt dieser Wanderung, liegt mitten im Welterbe Oberes Mittelrheintal. Schon länger wollte ich hier wandern gehen, nun hat es schließlich geklappt. Mit dem Zug ging es bequem durch das Rheintal zum Ausgangspunkt. Die Wanderung, die ich absolvieren wollte, ist die Stahlberg-Schleife – ein Premiumwanderweg, der Ende Mai 2015 eröffnet wurde – und eine Rundtour zum … weiterlesen



Traumschleife Rheingold oder darum ist es am Rhein so schön…

Was haben die Bayreuther Festspiele und die Traumschleifen gemeinsam? Richtig, Sitzmöbel aus Holz. 😆 Das zwar auch, aber die richtige Lösung wäre „Rheingold“ gewesen. Und weil gerade Festspielzeit ist, war passender Weise die Traumschleife „Rheingold“ mein Ziel, an diesem Samstag, als der Sommer zurück kam. Doch bis ich dieses Ziel erreichte, klapperte ich erstmal sämtliche … weiterlesen



Chris
Autor(in):    |   23. Jun 2015   |   

Besuch bei den Baumgeistern

Baumgeist

Auf der Suche nach einer Wanderung am Mittelrhein bin ich auf die Baumgeister-Tour gestoßen. Dies ist eine Prädikats-Rundtour von ca. 16 km. Ich begann die Tour jedoch nicht am Forsthaus Jägerhaus, dem „offiziellen“ Startpunkt, sondern am Bahnhof in Trechtingshausen, die Runde verlängerte sich dadurch um etwa 2 km. Dort folgte ich dem Zuweg zum RheinBurgenWeg entlang der Durchgangsstraße … weiterlesen



Neue Premium-Rundtouren am Rhein

Ein Baumherz für Wandersleut

      Im Breisiger Ländchen: Ich bin erstaunt – aber auch begeistert. Wer glaubt denn wirklich, dass ich 10 Minuten nach dem Verlassen von Bad Breisig den Rhein vergessen habe? Der Rheinburgenweg verläuft hier als Fernwanderweg zwischen Bingen und dem Rolandsbogen einige Meter parallel mit dem neuen Rundweg „Breisiger Ländchen“ (ca. 17 km, Sart/Ziel … weiterlesen



Karin
Autor(in):    |   23. Apr 2013   |   

Traumschleife Fünfseenblick – ei wo isser denn?

Traumschleife Fünfseenblick

Große Preisfrage: Welche Fünf Seen kann man beim Rundweg „Fünfseenblick“ seh´n?



Thomas
Autor(in):    |   9. Mrz 2013   |   

Auf dem Rheinburgenweg von Oberwesel nach St.Goar – oder wer rastet der rostet

Nachdem der Winter nunmehr hoffentlich langsam seinen Frost aushaucht und ich mich aufgrund recht konsequenter Bewegungslosigkeit in selbigem doch stark angerostet fühlte , fasste ich am ersten Sonntag im März den mutigen Entschluss , meinen geliebten Holzofen zu verlassen und mich in der freien Natur leicht zu bewegen . Da der Hunsrück doch noch leicht … weiterlesen



Frank.S
Autor(in):    |   14. Dez 2012   |   

Bad Breisig bei Schnee – eine Miniwanderung am Rhein

Wandern ist mein neues Hobby. Es zieht mich raus, wann immer ich Zeit habe. Gestern hatte ich ein paar Stunden und los, aber es war bitter kalt. Also suchte ich mir auf  www.bad-breisig.de  einen Wanderweg aus, der nicht so lang ist: Den Mariensprudelweg (Wanderweg 6, ca.5km) Am hinteren Parkplatz der Römer-Therme starten wir unsere Miniwanderung.  … weiterlesen



Elke
Autor(in):    |   2. Nov 2012   |   

Alles was ohne Helm und Seil zu bewältigen ist, ist pille palle

Mädelstour Herbst 2012- Bacharach – Oberwesel und Oberwesel – St. Goar (Fotos) Der heutige Tag führt uns von Oberwesel über das Günderrodehaus, über den Oelsbergklettersteig (Variante des Rheinburgenwegs) (harrrrrrr, das war ein Abenteuer), auf die Burg Rheinfels nach St. Goar.



pierre
Autor(in):    |   27. Okt 2012   |   

Mittelrhein-Klettersteig – Ferrata-Feeling am Rhein

Wer einmal das romantische Rheintal besucht hat, weiß das es eine ganz besondere Region ist. Sie ist geprägt von kleinen Ortschaften an beiden Seiten des Flusses, darüber erheben sich steile Weinberge und ganz hoch oben thronen stattliche Burgen. Es gehört zu den schönsten Wanderregionen Deutschlands und verbindet auf eine schöne Weise Natur, Kultur und Genuss. … weiterlesen



pierre
Autor(in):    |   2. Okt 2012   |   

Unterwegs auf dem Rheinsteig und Rheinburgenweg – Warum ist es am Rhein so schön…

Warum ist es am Rhein so schön…, dass fragten sich bereits die alten Römer als sie sich im 1. Jahrhundert vor Christus im wunderschönen Rheintal nieder ließen. Es ist die Melange aus lieblicher Landschaft, stattlicher Burgen, malerischen Städtchen, kulinarischen Genüssen und die offene Art der Menschen, die das Rheintal für den Wanderer so beliebt machen. … weiterlesen