Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (15)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Uwe Kiefer
Autor(in):    |   1. Aug 2017   |   

Gipfelsturm im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Heute gilt es den Erbeskopf, mit 816m die höchste Erhebung in Rheinland-Pfalz, zu erklimmen. Der Erbeskopf liegt in der Verbandsgemeinde Thalfang und gilt als Tor zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Am Fuße des Berges liegt das Hunsrückhaus welches auch unser Start und Zielpunkt ist. Eine Informationstafel gibt Auskunft über den Verlauf und die Begebenheit der Traumschleife Gipfelrauschen, so der … weiterlesen



M.D.
Autor(in):    |   8. Mai 2017   |   

Traumschleife Karrenberg im (tiefen) Hunsrück

Ein kleiner Lichtblick im trüben Frühlingswetter des Jahres 2017: 20 Grad und Sonne sollte der Samstag haben, endlich Gelegenheit, die Wandersaison 2017 zu öffnen. Für den Anfang sollte es eine kurze Tour in der Nähe sein und so entschied ich mich für die „Traumschleife Karrenberg“ in Kirchberg. Start ist am „Landhotel Karrenberg“, das auch als … weiterlesen



M.D.
Autor(in):    |   21. Jul 2016   |   

(Meine) Saisoneröffnung in der „Altlayer Schweiz“

Man solls nicht glauben, aber wir haben Mitte Juli und ich bin  – abgesehen von einer kleinen Betriebswanderung – noch keinen Meter dieses Jahr gewandert. Der „Sommer“ 2016 hat mir bis jetzt einen großen Strich durch die Rechnung gemacht. Leider waren von den angekündigten 24°C an diesem Samstag auch nur 18 erschienen, aber da es … weiterlesen



Uwe Kiefer
Autor(in):    |   6. Jul 2016   |   

Kelten im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Ein Jahr ist es schon her, da wurde der Nationalpark Hunsrück-Hochwald, am Pfingsten 2015, feierlich eröffnet. Grund genug ihn zu besuchen und was liegt näher, dies mit einer Wanderung zu verbinden. Traumschleifen, die durch den Nationalpark führen gibt es mittlerweile vier an der Zahl. Um einen historischen, kulturellen Einblick dieser bezaubernden Gegend zu erhalten, empfiehlt es sich … weiterlesen



Uwe Kiefer
Autor(in):    |   14. Apr 2016   |   

Märchenhafte Traumschleife Frau Holle

Frau Holle, so heißt eine Felsformation am Anfang des Wadrilltals gelegen, unweit der Naturparkgemeinde Reinsfeld (VG-Hermeskeil). Woher der Name Frau Holle herrührt -der auch Namensgeber der Traumschleife Frau Holle des Saar-Hunsrück-Steigs ist-, lässt sich nur vermuten. Einer germanischen Sage nach, sollen in der Felsformation die Augen von Frau Holle zu sehen sein. Naja, ich habe keine gesehen, vielleicht … weiterlesen



Traumschleife Rheingold oder darum ist es am Rhein so schön…

Was haben die Bayreuther Festspiele und die Traumschleifen gemeinsam? Richtig, Sitzmöbel aus Holz. 😆 Das zwar auch, aber die richtige Lösung wäre „Rheingold“ gewesen. Und weil gerade Festspielzeit ist, war passender Weise die Traumschleife „Rheingold“ mein Ziel, an diesem Samstag, als der Sommer zurück kam. Doch bis ich dieses Ziel erreichte, klapperte ich erstmal sämtliche … weiterlesen



Uwe Kiefer
Autor(in):    |   10. Jul 2015   |   

Wunderschönes Saarwanderland

Der saarländische Kurort Orscholz, bietet eine Anzahl von Wanderwegen, einer davon ist der Cloef-Pfad, eine Traumschleife des Saar-Hunsrücksteigs. Bei angenehmen Tages-Temperaturen habe wir den Rundwanderweg in Angriff genommen. Start und Ziel liegen direkt am Cloef-Atrium wo sich auch die Parkmöglichkeiten befinden. Nach kurzer Suche wurde der Einstieg gefunden und es ging direkt auf einem Naturpfad, … weiterlesen



M.D.
Autor(in):    |   9. Jun 2015   |   

Die Traumschleife Klingelfloß in Klosterkumbd [Hunsrück]

Ein langes Wochenende, schönes Wetter und nur eine Wanderung? Kann nicht sein, darf nicht sein und so „wühlte“ ich sonntags in den bereits ausgewählten Kurztouren und entschied mich für die Traumschleife Klingelfloß in Klosterkumbd (gelegen bei Niederkumbd und Kümbdchen, die „Chantals“ unter den Ortsnamen… 😉 ). Ausschlaggebend für die Tour war auch ein Kommentar bei … weiterlesen



Karin
Autor(in):    |   22. Mrz 2015   |   

Langweiler gegen Langeweile – die Traumschleife Köhlerpfad am Steinbach

Langweiler – das ist ein Ortsname. Das Dorf liegt im Hunsrück, direkt an der Grenze des ganz neuen Nationalparks Hunsrück-Hochwald, der an Pfingsten 2015 eröffnet wird. Langweiler – das ist ein Ort, total klein, total hübsch gelegen, an der Steinbachtalsperre, einem Trinkwasserspeicher. Landschaftlich sehr reizvoll, auch wenn der See nicht zum Baden erlaubt ist. Was … weiterlesen



Karin
Autor(in):    |   18. Feb 2015   |   

Wandern im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Seltsame Wesen gesichtet

Der erste grenzüberschreitende Nationalpark Hunsrück-Hochwald in Rheinland-Pfalz und Saarland wird an Pfingsten 2015 eröffnet. Hier wird besonders der Wald und seine Lebensräume geschützt und sich über Jahrzehnte in einen Naturwald entwickeln. Bereits jetzt kann man dort auf einigen Wanderwegen unterwegs sein. Wie zum Beispiel auf der neuen Traumschleife „Gipfelrauschen“.   Diese Runde startet am Parkplatz … weiterlesen