Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (17)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Uwe Kiefer
Autor(in):    |   1. Aug 2017   |   

Gipfelsturm im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Heute gilt es den Erbeskopf, mit 816m die höchste Erhebung in Rheinland-Pfalz, zu erklimmen. Der Erbeskopf liegt in der Verbandsgemeinde Thalfang und gilt als Tor zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Am Fuße des Berges liegt das Hunsrückhaus welches auch unser Start und Zielpunkt ist. Eine Informationstafel gibt Auskunft über den Verlauf und die Begebenheit der Traumschleife Gipfelrauschen, so der … weiterlesen



Uwe Kiefer
Autor(in):    |   13. Apr 2017   |   

Im Nahetal rund um die Kama

Im schönen Nahetal unweit von Idar-Oberstein gelegen, gibt es eine Traumschleife, die einem das Wanderherz höher schlagen lässt -Rund um die Kama- so ihr Name. Der Winter verabschiedet sich langsam und so haben wir beschlossen dem Winterspeck den Kampf anzusagen. Bei moderaten Temperaturen und blauem Himmel machen wir uns auf den Weg nach Oberstein. Start und Einstieg … weiterlesen



Elke
Autor(in):    |   30. Jan 2017   |   
Kategorie: Eifel, Rheinland-Pfalz,

Eifelleiter oder Rundweg?

Seit 2015 schlängelt sich die Eifelleiter von Bad Breisig am Rhein bis Adeanu an der Hohen Acht. Abwechslungsreich vollführt dieser nur 53 km kurze „Fernwanderweg einige landschaftlichen Sprünge, von Rheinromatik über wunderschöne Wacholderheiden, weiter zur heißblütigen Vergangenheit des Brohltales mit seinen vulkanischen Zeugnissen bis hin zur Hohen Acht, dem höchsten Berg der Eifel mit seinem … weiterlesen



Chris
Autor(in):    |   20. Apr 2016   |   
Kategorie: Baden-Württemberg,

Gernsbacher Runde

Der Name des Wanderwegs – Gernsbacher Runde – klingt jetzt gegenüber anderen Premiumwegen nicht gerade spannend. So enden viele zertifizierte Wege doch auf„-steig” oder haben auch das Wort „Panorama” im Namen. Trotzdem ist er mit 42 km und über 1300 Höhenmetern nicht zu unterschätzen. Die Gernsbacher Runde wurde bereits 2007 zum ersten Mal vom Deutschen … weiterlesen



Uwe Kiefer
Autor(in):    |   14. Apr 2016   |   

Märchenhafte Traumschleife Frau Holle

Frau Holle, so heißt eine Felsformation am Anfang des Wadrilltals gelegen, unweit der Naturparkgemeinde Reinsfeld (VG-Hermeskeil). Woher der Name Frau Holle herrührt -der auch Namensgeber der Traumschleife Frau Holle des Saar-Hunsrück-Steigs ist-, lässt sich nur vermuten. Einer germanischen Sage nach, sollen in der Felsformation die Augen von Frau Holle zu sehen sein. Naja, ich habe keine gesehen, vielleicht … weiterlesen



Uwe Kiefer
Autor(in):    |   30. Sep 2015   |   

Auch der Hochwald hat einen Felsenpfad

Nachdem wir den Dahner Felsenpfad erwandert hatten, liegt nichts näher als den Felsenweg des Saar-Hunsrück-Steigs unter die Füße zu nehmen. Der 2005 eröffnete Premium-Rundwanderweg, wurde im Frühjahr 2015 zu seinem 10jährigem Bestehen rundum erneuert. Das Deutsche Wanderinstitut zertifizierte die attraktive Traumschleife und vergab ihr satte 95 Erlebnispunkte, meinen Glückwunsch dazu!!! 😀  Grund genug, dass wir den … weiterlesen



M.D.
Autor(in):    |   8. Jul 2015   |   

Der Virneburger Virne Burgweg

Meinen extra für das diesjährige „Tal total“ gekauften und in stundenlanger, mühevoller Kleinarbeit  zusammengebauten Auto-Fahrradträger konnte ich mangels Auto – das leider in der Werkstatt stand – nicht ausprobieren, also musste ein Alternativ Programm her: wandern, was sonst? 😉 Mobil war ich ja, dank geliehenem Firmenwagen, nur habe ich sonntags einfach keine Zeit bzw. Geduld … weiterlesen



M.D.
Autor(in):    |   26. Apr 2015   |   

Und noch ne Burg: Traumschleife LandZeitTour (Hunsrück)

Gesucht war: ein kurzer Weg in näherer Umgebung, gefunden wurde: die Traumschleife ohne Bindestriche: die LandZeitTour in Hinzerath, einem Ortsteil von Morbach. Infos zum Weg wie immer auf Outdooractive, beim Dt. Wanderinstitut oder diesmal auch auf der HP von Morbach. Wie’s der Zufall so will, führt auch dieser Weg an einer Burg vorbei, diesmal ist … weiterlesen



Karin
Autor(in):    |   5. Apr 2015   |   

Feuchter Stein, edler Wein, frische Farbe – auf Vitaltour im Naheland

In der Karwoche war das Wetter dieses Jahr außergewöhnlich stürmisch. Wer nicht weggeweht werden wollte, blieb am besten zuhause. Doch wer Wind und Wetter nicht scheute, konnte viele Orte allein erleben und bei überaus klarer Luft tolle Landschaftsfarben genießen. Die Vitaltour „Stein, Wein & Farbe“ thematisiert alles rund um Weinbau, Geologie und Landschaftsformen im Naheland. … weiterlesen



Karin
Autor(in):    |   9. Nov 2014   |   

Urwaldsteig Edersee – ein Herbstvergnügen!

68 km – das ist irgendwie schon eine echt passende Länge für einen Kurzurlaub in den Herbstferien. Man kann den Urwaldsteig Edersee je nach dem in 3-5 Tage erwandern. Mit unseren „Girls“ haben wir uns das ganze in drei ganze und zwei halbe Tagestouren aufgeteilt und das war gut so. Wir sind im Uhrzeigersinn unterwegs … weiterlesen