Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2016 (11)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Karin von: am: 24.09.2015
Karin Autor(in):    |   24. Sep 2015   |    Kategorie: Nahe, Rheinland-Pfalz, Vitaltour,

Buntes Herbstvergnügen auf der Vitaltour Kuckucksweg

Manchmal hat man ja „Wetterglück“ und dazu noch eine passende Jahreszeit erwischt. Ein solch glückliches Händchen hatte ich auf der Vitaltour Kuckucksweg letztes Wochenende.

Relaxed Wandern auf der Vitaltour Kuckucksweg

Relaxed Wandern auf der Vitaltour Kuckucksweg

Ich weiß gar nicht, warum so wenige Blogger über die Vitaltouren im Naheland schreiben… ich finde sie alle bisher total ansprechend und sehr schön! Eine Vitaltour hat mich jedenfalls noch nie enttäuscht. Also –  an alle Genuß-Wander-Blogger diese Welt: Schaut Euch mal die Liste der Vitaltouren an und testet sie. Hier habe ich zum Beispiel über die Vitaltour „Stein. Wein.Farbe“ geschrieben, die ich im blattlosen April gegangen bin und dennoch begeistert war.

Logo Vitaltour Kuckucksweg

Logo Vitaltour Kuckucksweg

Man startet den Rundweg in Hergenfeld. Wie, Ihr wisst nicht, wo das liegt? Das wusste ich ehrlich gesagt auch nicht :-) Man findet den Ort ziehmlich schnell, wenn man die A 61 bei Waldlaubersheim verlässt und dann Richtung Bad Kreuznach fährt. Eingebettet am sanften Übergang des Soonwaldrückens zum Naheland, gibt es sowohl Wald als auch Weinberge zu bewundern. Und wie man sich schon vorstellen kann – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wildrosenfrüchte - genannt Hagebutten - findet man jetzt überall

Wildrosenfrüchte – genannt Hagebutten – findet man jetzt überall

Dieser Premiumweg ist wirklich top geeignet für eine Herbstrunde am Nachmittag, dauert 2-3 Stunden und ist leichte Tour mit wenig Höhenmetern. So richtig zum „Runterkommen“ und genießen. Da es hier auf dem Tourenplaner Rheinland-Pfalz eine tolle Wegebeschreibung nebst GPX-Track gibt, werde ich Euch einfach nur ein paar schöne Fotos zeigen, die Euch beweisen, wie farbenfroh und kurzweilig diese Tour ist.

Der Vitaltour-Wald:

Wie ein Tunnel aus Bäumen an der Vitaltour

Wie ein Tunnel aus Bäumen an der Vitaltour

Alte Eichen und junge Buchen paaren sich hier

Alte Eichen und junge Buchen paaren sich hier

Für Wanderer stehen die Bäume sogar Spalier!

Für Wanderer stehen die Bäume sogar Spalier!

Die Vitaltour-Wiesen:

Das hat schon was von einem Park, oder?

Das hat schon was von einem Park, oder?

Im Herbst wimmelt es von Herbstzeitlosen

Im Herbst wimmelt es von Herbstzeitlosen

Kuhwiese mit saftigen Blümchen

Kuhwiese mit saftigen Blümchen

Fast schüchtern verstecken sich die Blumen zwischen den Gräsern

Fast schüchtern verstecken sich die Blumen zwischen den Gräsern

Die Vitaltour-Weinberge:

Rieslingreben in der Spätsommersonne

Rieslingreben in der Spätsommersonne

Die Trauben hängen voll und sehen recht saftig aus

Die Trauben hängen voll und sehen recht saftig aus

Rotweinreben - vermutlich Spätburgunder - können sich sehen lassen

Rotweinreben – vermutlich Spätburgunder – können sich sehen lassen

Langsam herbstet es...

Langsam herbstet es…

Wer hat Lust, hier mal einen Blogbeitrag zu einer Vitaltour zu veröffentlichen oder zu verlinken?

 





1 Kommentar »

  1. Michael — 6. Oktober 2015 @ 06:33

    Der Herbst ist eine schöne Zeit, auch wenn ihn viele nicht mögen. Ich persönlich mag es, wenn es draußen dunkel wird und die Temperaturen sinken.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Schreib einen Kommentar

CAPTCHA-Bild
*