Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2016 (13)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Tobi von: am: 14.03.2014
Tobi Autor(in):    |   14. Mrz 2014   |    Kategorie: Kurz-& Rundtouren, Rheinland-Pfalz, Romantischer Rhein,

Frühjahrswandern im Breisiger Ländchen

DSCN0057

Die herrliche Sonne leitet den Frühling in Bad Breisig ein, so zog es mich gestern bei dem schönen Wetter hinaus in die Natur.

Ich packte mir Proviant in den Rucksack und entschied mich ein Stück vom neuen Rundwanderweg Breisiger Ländchen zu gehen. Bad Breisig ist meine Heimat, so konnte ich zu Fuß die Römer-Thermen erreichen, hier starten und enden die meisten Breisiger Rundwege.

Ich folgte der Beschilderung hinauf in den Wald, der kleine Anstieg brachte mich auf eine angenehme Betriebstemperatur. Der Wald strahlte eine angenehme Ruhe aus und ich fühlte mich sehr entspannt im Einklang mit der Natur. Plötzlich führte der Weg aus dem Wald hinaus auf eine Wiese wo ich die Kraft der Frühlingssonne direkt spürte.

DSCN0088

Der Weg verläuft über diese Wiese hinauf zu einem wunderschönen Aussichtspunkt, hier befindet sich auch die Grillhütte „Fichtelhütte“. Auf einer Bank nahm ich Platz und gönnte mir eine kleine Pause in der wohltuenden Sonne.

Bad Breisig lag mir wie eine Stadt bei einer Modeleisenbahn zu Füßen, auf der anderen Rheinseite sah ich das von der Sonne erhellte Schloss Arenfels über den Weinbergen thronen. Ich hatte eine wunderschöne Aussicht bis ins Siebengebirge und die Sonne spiegelte sich in den kleinen Wellen im Rhein.

DSCN0070

Als ich ausreichend Sonne getankt hatte, ging ich weiter über den Rundweg Breisiger Ländchen die Augustenhöhe hinauf.

Auf der linken Seite befindet sich der Friedwald, an einer Wegkreuzung mit dem Rundwanderweg 6, folgte ich diesem und verließ den Rundweg Breisiger Ländchen. Der Rundwanderweg 6 verläuft hier durch dichten Buchenwald und ich konnte zwei Rehe entdecken.

Nachdem ich die Kölner Eifelhütte passierte, hatte ich teilweise durch die Bäume eine schöne Aussicht auf den malerischen Ortsteil Rheineck.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eine kleine Pause gönnte ich mir an der Marienstatue unterhalb vom Freizeitpädagogischen Zentrum Eifeldorf und genoss die herrliche Aussicht auf Bad Breisig und den Rhein.

Anschließend führte ich die Wanderung über den Rundwanderweg 6 fort und kam an den Tennisplätzen am Parkplatz der Römer-Thermen aus dem Wald hinaus. Die Wanderung war zirka 6 Kilometer lang und brauchte mit Pausen zirka 2 1/2 Stunden.

Das nächste Mal werde ich mehr Zeit nehmen und die gesamte Runde des ca. 16 Km langen Rundwegs Breisiger-Ländchens vornehmen. (Hinweis: Die komplette Tour wurde kürzlich von Karin hier im Blog beschrieben.

Eine Empfehlung von mir:

Unter dem Link:  http://www.bad-breisig.de/Tourismus/Wandern/Wanderwege/Kurzwanderwege-im-Breisiger-Laendchen/ findet Ihr die verschiedenen Rundwanderwege in Bad Breisig und könnt diese im PDF Format downloaden und ausdrucken.

 Fazit dieser Wanderung: Ich war sehr entspannt und sehr motiviert in den nächsten Tagen eine ähnliche Tour zu wandern.

Wegkennzeichen:

DSCN0055





Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Schreib einen Kommentar

CAPTCHA-Bild
*