Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (4)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Andrea T. von: am: 23.07.2013
Andrea T. Autor(in):    |   23. Jul 2013   |    Kategorie: Eifel, Kurz-& Rundtouren, Naturerlebnis, Rheinland-Pfalz,

Wandern im Naturwanderpark DeLux – Sommerzeit – Wanderzeit

Weil auch für die Eifel herrliche Sommertemperaturen gemeldet sind, haben meine Freundin und ich uns zwei nicht zu lange Rundwanderungen aus den neuen Eifeltouren ausgesucht: den Neuer-Burg-Weg (Eifeltour 9) und den Schluchtenpfad (Eifeltour 10).  Zumal wir keine so sehr geübten Wanderer sind bieten sich die beiden Rundwege mit knapp 13 km bzw. 14 km perfekt für uns an.

Treffpunkt Neuerburg für unseren ersten Wandertag um 10.30 Uhr und nachdem wir unsere Rucksäcke geschultert haben starten wir unterhalb des Beilsturm Nähe Marktplatz mit unserer Tour. Der Weg ist perfekt mit dem Logo des Naturwanderparks markiert und somit Verlaufen unmöglich. Allüberall bietet der Neuer-Burg-Weg wunderbare Aussichten auf das Städtchen und die umliegenden Wälder. Auch wenn die Schwierigkeit mit „schwer“ eingestuft ist, läßt sich die Tour über schmale Pfade, Bergrücken, durch Täler vorbei an Flüssen und überwiegend schattige Wege wunderbar laufen und mit ausgiebigen Pause erreichen wir nach 3,5 h bereits wieder den Marktplatz, wo wir uns bei einem leckeren Eis abkühlen.

Weil wir weder Fotoapparat noch Handy mithatten, könnt Ihr hier einige schöne Eindrücke der Tour gewinnen:

http://www.eifel.info/naturwanderpark-delux.htm

und habt gleichzeitig alle Infos fürs Nachwandern samt Höhenprofil etc. und weitere Tourentipps.

Wie zum Beispiel für den Schluchtenpfad, den wir zwei Tage später per Pedes erkundet haben. Vom Wanderparkplatz am Sportplatz zwischen Sinspelt und Mettendorf geht’s zum Start der Tour ein kleines Stück über den Enztalradweg. Dann hinein in prächtige Buchenwälder, so dass auch bei den warmen Temperaturen die Wanderung ein wunderschönes Erlebnis ist. Ebenfalls perfekt ausgeschildert konnten wir unseren Tourenplan getrost im Rucksack lassen. Auch der Weg selbst ist nicht so schmal, wie der Name vermuten läßt. Lediglich auf geschätzten 1-2 km mußten wir hintereinander gehen – für eine Mädelswanderung also perfekt zum Klönen zwischendurch 😉

Alles in Allem sehr empfehlenswerte Rundwanderungen, die es auch im Wandertourenplaner Eifel zum Download und für unterwegs  gibt: 

http://www.eifel.info/wandertourenplaner-eifel.htm   





Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

CAPTCHA
*