Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (4)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
pierre von: am: 24.10.2012
pierre Autor(in):    |   24. Okt 2012   |    Kategorie: Eifel, Naturerlebnis,

Mullerthal-Trail – Durch die kleine Luxemburger Schweiz

Im Herbst beginnt die goldene Wanderzeit wo man die Natur am intensivsten erleben kann. Es eröffnet sich einem eine farbenfrohe Welt, romantische Impressionen und wunderschöner Bilder. Es ist die Zeit wo sich der Wald sein allerschönstes Kleid anzieht und die Sonne das Land in ein magisches, goldenes Licht taucht.

Baum Blätter von unten beim Wandern

Der Mullerthal-Trail in der kleinen Luxemburger Schweiz gehört zweifellos zu den Traumpfaden in der Deutsch-Luxemburger Grenzregion. Er bietet dem Wanderer eine vielfältige Naturlandschaft, bizarre Sandsteinformationen, idyllische Bachtäler, Schluchten, Wiesentäler und Wälder. Der Trail führt auf drei Routen auf einer Länge von 110 Kilometer durch die Region Müllerthal. Alle drei Routen können in einer Mehrtages- oder Tagestour erwandert werden. Als Ausgangspunkt können auch verschiedenen Orte der Müllerthal-Region gewählt und somit zu einer individuellen Tourenplanung zusammengestellt werden.

Wandern durch die Schlucht

Kleine Wanderpfade

Der Müllerthal Trail ist sehr abwechslungsreich und führt zu sehr schönen Aussichtspunkten in der Region. Gerade für Kinder ist dieser Trail eine abenteuerliche Entdeckung- und Erkundungsreise. Der gesamte Müllerthal Trail ist sehr gut beschildert und durchgehend gekennzeichnet mit einem rotem M auf weißen Grund. Die Route 1 des Müllerthal Trail beginnt im touristischen Zentrum der Region in Echternach. Ein Bummel durch die historische Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten lohnt sich allemal. Kleine Cafes, Bistros und Restaurants laden den Wanderer zum verweilen ein.

Wandern durch Felsen

Die Tour führt auf einer Länge von 40 Kilometer durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit Streuobstwiesen, Felsformationen und kulturellen Sehenswürdigkeiten wie dem Turdorschloss und der Wallfahrtskapelle Girsterklaus vorbei. Für die Route 2 kann als Ausgangspunkt Echternach gewählt werden. Die Wanderung führt auf einer Länge von 33 Kilometer durch eine großartige Wald- und Felsenlandschaft. Sie führt vorbei an einer Wolfsschlucht, am Perekop das über Leitern bestiegen werden kann und zum Schiessentümpel ein Wahrzeichen dieser Region.

Wandern im Herbst

Über die Consdorfer Mühle und einer der spektakulärsten Felsplatten die „Kohlscheuer“ führt der Weg über Consdorf und Scheidgen zurück nach Echternach. Die Route 3 grenzt an die Route 2 an und beginnt im Ort Müllerthal und verläuft auf einer Länge von 37 Kilometern durch ein sehr schönes Bachtal, vorbei an beeindruckenden Felshängen des Hallerbachtals zum Schloss Beaufort. Von hier wandert man durch Waldabschnitte und offene Landschaften zu einer gewaltigen Burgruine in Larochette. Weiter geht es Richtung Blumenthal und zu einer Hochfläche mit großartigen Aussichtspunkten. Von hier neigt sich die Tour langsam ihrem Ende zu, über den bekannten Wasserfall Schiessentümpel geht es wieder zurück zum Ort Müllerthal.

Markierung Wanderweg

 

Trail-Routen:

Mullerthal-Route I: Länge 40 km, mittelschwer

Mullerthal-Route 2: Länge 33 km, schwer

Mullerthal-Route 3: Länge 37 km, mittelschwer

 

Mullerthal-Trail Extra Touren:

Tour A: Länge 22 km

Tour B: Länge 13 km

Tour C: Länge 9 km

 

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Ausgangspunkt: Echternach oder andere Orte, siehe oben

Endpunkt: Echternach, je nach Route

Gehzeiten: 6 bis 8 Stunden, je nach Etappe

Streckenlänge: insgesamt 110 km

Karte: Topographische Karte LVG, 1:50 000, Deutsch-Luxemburgischer Naturpark

Link: Mullerthal-Trail

 





3 Kommentare »

  1. Karin — 26. Oktober 2012 @ 22:11

    Hallo Pierre,
    danke für Deinen Beitrag zum Muellerthal Trail. Ich kenne ihn aus manch einer Sommertour und bin auch sehr begeistert! Auch Kinder finden ihn wegen der Kletterfelsen klasse.

    Herzliche Grüße,
    Karin

  2. pierre
    pierre — 26. Oktober 2012 @ 22:22

    Hallo Karin,

    danke für deinen Kommentar. Das Mullerthal ist einer der schönsten Wandergebiete
    im Deutsch-Luxemburgischen Naturschutzpark und das zu jeder Jahreszeit.

    Viele Grüße
    Pierre

  3. Ben — 17. Oktober 2013 @ 10:53

    Hallo Pierre,
    grad deinen tollen Beitrag über das wunderschöne Mullerthal entdeckt. War 2011 das letzte Mal dort, im Herbst und es war traumhaft. Die Gegend ist wirklich für jeden interessant, denke ich.
    Alles Gute,

    Ben

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

CAPTCHA
*