Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (15)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Kerstin
Autor(in):    |   30. Okt 2012   |   

Im Land der offenen Fernen – Teil 1: Die Lange Rhön

Darauf habe ich mich schon fast ein halbes Jahr lang gefreut: auf die gemeinsame Wandertour mit Karin und Conni! Nach einer guten Planung im Vorfeld (auch durch unseren lieben Kollegen vor Ort), ging es Ende September dann endlich los und wir reisten aus drei unterschiedlichen Richtungen in die Rhön, genauer nach Gersfeld, an. Am Abend … weiterlesen



Karin
Autor(in):    |   29. Okt 2012   |   

Wanderwochenende im Naheland

Durch Herbstwald auf den Traumschleifen

Es ist erst eine Woche her und es sollte das letzte schöne Oktoberwochenende des Jahres 2012 werden … und was für eins! Sonne pur und Temperaturen bis 25° Celsius waren uns gegönnt. Spontanes Tasche-Packe und los Richtung Süden!  



pierre
Autor(in):    |   27. Okt 2012   |   

Mittelrhein-Klettersteig – Ferrata-Feeling am Rhein

Wer einmal das romantische Rheintal besucht hat, weiß das es eine ganz besondere Region ist. Sie ist geprägt von kleinen Ortschaften an beiden Seiten des Flusses, darüber erheben sich steile Weinberge und ganz hoch oben thronen stattliche Burgen. Es gehört zu den schönsten Wanderregionen Deutschlands und verbindet auf eine schöne Weise Natur, Kultur und Genuss. … weiterlesen



Elke
Autor(in):    |   26. Okt 2012   |   

Traumschleife Baybachklamm (Hunsrück) – Leise, verwunschen – unglaublich schön

Mein dritter Urlaubstag ist angebrochen. Traurig aber wahr. Auf dem Programm steht heute die Traumschleife Baybachklamm Morgen geht es wieder heimwärts, also steht zunächst die Fahrt nach Ellenz an, dort will ich Wein kaufen. Bis ich dann am Portal der Baybachklamm, am Steffenshof ankomme, ist es 11 Uhr. Ich bin hier um mit Genuss zu … weiterlesen



pierre
Autor(in):    |   24. Okt 2012   |   
Kategorie: Eifel, Naturerlebnis,

Mullerthal-Trail – Durch die kleine Luxemburger Schweiz

Im Herbst beginnt die goldene Wanderzeit wo man die Natur am intensivsten erleben kann. Es eröffnet sich einem eine farbenfrohe Welt, romantische Impressionen und wunderschöner Bilder. Es ist die Zeit wo sich der Wald sein allerschönstes Kleid anzieht und die Sonne das Land in ein magisches, goldenes Licht taucht.



Georg
Autor(in):    |   16. Okt 2012   |   

“Für eine Handvoll Äpfel” – der Streuobstwiesenweg bei Mülheim-Kärlich (und Kettig!)

Ja, ich bin käuflich. Meine Liebste säuselt: “Ich muss zu Ikea.” Mir fällt siedend-heiß ein, dass ich den Reifen der Schubkarre nach der letzten Einkaufstour noch nicht wieder aufgepumpt habe. Wie also diesmal das ganze gute Geld zu Ikea transportieren, damit der Haussegen nicht schief hängt wie der Turm von Pisa? “Ich brauche auch nicht … weiterlesen



pierre
Autor(in):    |   11. Okt 2012   |   
Kategorie: Ausrüstung,

Wanderstöcke – Fortbewegung auf vier Beinen

Vor 38 Jahren brachte die Firma „Leki“ die ersten Wanderstöcke aus Metall für Bergsteiger auf den Markt. Wurde der Einsatz von Wanderstöcken im alpinen Gelände damals noch mit Skepsis begegnet, so sind sie heute aus dem Berg- und Wanderalltag nicht mehr wegzudenken. Durch technische Innovationen haben sie sich längst zu modernen High-Tech Sportgeräten weiterentwickelt. Entspannung … weiterlesen



M.D.
Autor(in):    |   9. Okt 2012   |   
Kategorie: Kurz-& Rundtouren,

(Hochbetrieb) Auf dem Dahner Felsenpfad

Urlaub und Wetter „brockten“ mir eine fast 4-wöchige Wanderpause ein. Da für diesen Samstag aber erst nachmittags Regen angesagt war und dann zuerst im nördl. RLP, schlug ich Petrus ein Schnippchen und fuhr in die Süd(west)pfalz zum Dahner Felsenpfad (Tourenblatt). Dieser Weg stand zwar schon länger auf meiner Liste, allerdings gab ich bisher immer Hunsrück, … weiterlesen



pierre
Autor(in):    |   3. Okt 2012   |   

Biberpfad in Berschweiler – Im Land der Meister des Dammbaus

Der Biber „Meister des Dammbaus“ ist seit vielen Jahren wieder im Saarland heimisch geworden. Die saarländischen Biber stammen aus einer der größten Bibervorkommen in Europa an der Elbe. Mitte der 90er Jahren wurden von dort vier Exemplare an der mittleren Ill ausgesetzt zur Renaturierung und Reinhaltung der Fließgewässer. Es folgten weitere Aussetzungen an der Blies … weiterlesen



pierre
Autor(in):    |   2. Okt 2012   |   

Unterwegs auf dem Rheinsteig und Rheinburgenweg – Warum ist es am Rhein so schön…

Warum ist es am Rhein so schön…, dass fragten sich bereits die alten Römer als sie sich im 1. Jahrhundert vor Christus im wunderschönen Rheintal nieder ließen. Es ist die Melange aus lieblicher Landschaft, stattlicher Burgen, malerischen Städtchen, kulinarischen Genüssen und die offene Art der Menschen, die das Rheintal für den Wanderer so beliebt machen. … weiterlesen