Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (6)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Katrin von: am: 25.11.2011
Katrin Autor(in):    |   25. Nov 2011   |    Kategorie: Kurz-& Rundtouren, Naturerlebnis, Westerwald, Westerwald-Steig,

Westerwald-Steig: Am Heisterberger Weiher wurde der Stöpsel gezogen!

Im Oktober haben wir uns bei strahlendem Sonnenschein spontan für eine Wanderung auf dem Westerwald-Steig entschieden. Los ging’s am Flugplatz Breitscheid … und hier machten wir auch direkt unseren ersten Halt, um die zahlreichen Flugzeuge beim Starten und Landen zu beobachten 🙂

Breitscheider Flugplatz - Etappe 2 Westerwald-Steig
Breitscheider Flugplatz – Etappe 2 Westerwald-Steig

Weiter ging’s durch ein idyllisches Waldstück und entlang von Schutzhecken über den Vulkanfelsen Barstein zum Heisterberger Weiher. Aber was war hier passiert? Der Weiher war komplett leer!! Hatte hier jemand den Stöpsel gezogen? 😉

Heisterberger Weiher - Etappe 2 Westerwald-Steig

Heisterberger Weiher - Etappe 2 Westerwald-Steig

Und tatsächlich wird das Wasser hier Jahr für Jahr absichtlich abgelassen. Zum einen kann dadurch die Staumauer geprüft werden, zum anderen wird abgefischt, die Fische werden gezählt und im nächsten Jahr wieder zurückgebracht. Wieder was dazu gelernt!

Am Heisterberger Weiher haben wir unsere zweite Rast eingelegt und den Blick aufs „Wattenmeer“ genossen 😀

Nach insgesamt 9 kurzen, aber sehr schönen Kilometern, haben wir schließlich unser Etappenziel erreicht: die mit 657 m höchste Erhebung im Westerwald – die Fuchskaute.

Infotafel Westerwald-Steig - Fuchskaute

Infotafel Westerwald-Steig - Fuchskaute





Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

CAPTCHA
*