Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (4)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Karin von: am: 15.07.2011
Karin Autor(in):    |   15. Jul 2011   |    Kategorie: Kurz-& Rundtouren,

Rundtour auf dem Rheinburgenweg bei Koblenz

Ein mal rund um den Kühkopf führt mein Tourentipp für einen schönen Halbtagesausflug (14 km, 500 Höhenmeter, 3-4 Stunden).

Gestartet wird entweder bei dem beliebten Ausflugsziel „Remstecken“ oder am Gasthaus Kühkopf. Hier kann man sich erstmal im Biergarten von seiner Anreise erholen 🙂

Tolle Aussicht von Süden auf die BUGA-Stadt Koblenz

Man folgt zunächst der Markierung des Rheinburgenwegs zum berühmten Aussichtspunkt „Rittersturz“. Hier kann man weit blicken und sieht sogar die Festung Ehrenbreitstein, die hoch über der BUGA-Stadt Koblenz drohnt. Ich finde es super, dass Koblenz diese Aussicht wieder hergerichet hat. Der Punkt ist wirklich einen Ausflug wert (psssst: man kann über eine Waldstraße sogar hierher fahren…)

Auf verschlungenen Pfaden, vorbei an einigen tollen Aussichtspunkten, geht es Richtung Süden, mal bergab, mal bergauf. Man gelangt schließlich oberhalb des Schloss Stolzenfels zu einem Ausblick, von dem aus man das Schloss normalerweise nie sieht – mal eine ganz andere Perspektive.

Mal eine andere Aussicht auf Schloss Stolzenfels

Kurz danach folgt ein längerer Anstieg bis zum Merkurtempel. Mitten durch antike Ausgraben führt der Rheinburgenweg als Trampelpfad und stößt kurze Zeit später am Waldparkplatz „Eiserne Hand“ auf den breiten Verbindungsweg zurück zum Ausgangspunkt.

Wer noch nicht genug hat, der kann ja noch die Remstecken-Runde anschließen, sich im Forsthaus mit Kafee und Kuchen verwöhnen, während Kinder den Rehen ihre Körner verabreichen.

GPS und Karte zur Tour: Hier klicken





Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

CAPTCHA
*