Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (17)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Manuel von: am: 24.08.2009
Manuel Autor(in):    |   24. Aug 2009   |    Kategorie: Kurz-& Rundtouren, Rheinsteig,

HVO auf dem Waldsteig

Ich war mal wieder wandern. Auf der Perle der deutschen Wanderwege, dem Rheinsteig. Mensch, hat man da ständig tolle Ausblicke auf den Rhein. Halt! Nicht überall! Zwischen Leutesdorf und Koblenz entfernt sich der Rheinsteig von seinem namensgebenden Vater. Und das zu recht, denn das Neuwieder Becken ist erstens reichlich flach und zweitens reichlich hässlich.
Ich war auf dem Rheinsteig hinter einem Westerwälder Ort namens Rengsdorf unterwegs und dort entwickelt sich der Rheinsteig auf das Zauberhafteste zum Waldsteig. Spitzen-Mischwälder, ein großartiger Waldweg.

Passend zum Waldsteig kam dann ein Waldlehrpfad. Mit einem Rätsel. Wer das kapiert, hat den Baum-Mathematik-Nobelpreis verdient.

Später kam ich an einer sehr sympathischen Wanderhütte vorbei – Stopp, was erzählt der denn da? Wanderhütten können doch nicht sympathisch sein, die sollen vor Regen schützen und gut ist es. – Ja, aber schauen Sie sich doch mal bitte dieses Schild an:

„Freund komm rän, dau wers jo nass“. „Rän“ heißt in diesem Zusammenhang natürlich nicht wie im Kölschen „Regen“, sondern „rein, hinein.“ Prinzipiell ist es schon mal toll, ohne vorangegangene Prüfung als Freund begrüßt zu werden. Und das „du“, vielmehr das „dau“, ist mir auch heimelig vertraut aus dem Eifeler Platt. Um welche Sprache handelt es sich aber? Es ist nicht das rheinische Idiom, sondern geht stark in das Westerwällische hinein. Nur was das HVO am Rand des Schilds bedeutet, weiß ich nicht. Hört sich an wie ein Autokennzeichen in den Neuen Bundesländern oder eine schlimme Krankheit.
Wenn Sie wissen, was HVO bedeutet (vielleicht Hütten Verzierende Omas), schreiben Sie mir doch bitte.



Tags:


Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

CAPTCHA
*