Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (17)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Manuel von: am: 1.05.2009
Manuel Autor(in):    |   1. Mai 2009   |    Kategorie: Kurz-& Rundtouren, Saar-Hunsrück-Steig,

Steine und ihre Namen (SH-Steig)

Ich war mal wieder wandern. Auf dem Saar-Hunsrücksteig. Ungefähr in der Mitte der letzten Etappe des Steigs zwischen Wildenburg und Idar-Oberstein durchquert man den Ort Herborn. Und kreuzt eine Landstraße. Na schön, dachte ich, ist eben so eine Landstraße. Gibt es ja einige in Deutschland und auch im Hunsrück. FALSCH!!!
Diese Landstraße ist nicht irgendeine Landstraße, sondern die „Deutsche Edelsteinstraße“. Und das Tolle ist, dass unzählige deutsche Prominente während der letzten Jahrzehnte diese Edelsteinstraße besucht haben. An diese Besuche erinnern kleine Gedenktafeln entlang des Saar-Hunsrücksteigs. Vor 33 Jahren war zum Beispiel die Gemahlin des Bundeskanzlers vor Ort. Um wen handelt es sich? Richtig, die Loki.

Mag anscheinend nicht nur Blumen, sondern auch Steine. Und hat dieses Prachtexemplar „Steinsprosse genannt“.

Leuchtet ein. Sie war an dieser Edelsteinstraße anscheinend zusammen mit der Frau des Außenministers Genschman.

Warum die wiederum ihren Stein „Geheimnis“ nannte, wird genau dieses für immer bleiben.


Loki und Barbara, wenn ich die beiden so nennen darf, waren übrigens zufällig an meinem Geburtstag in der Nähe von Idar-Oberstein. Elf Jahre bin ich am 23. Juni 1976 geworden. Ich fühlte mich wie bei einer Zeitreise in die westdeutsche Vergangenheit, als ich andere Stein-Paten am Wegesrand sah. Chris Roberts zum Beispiel war Anfang der 80er Jahre natürlich noch ein große Nummer.

Allerdings fragt man sich bei Cindy und Berts „Waldgeist“,

ob das lustige Gesangs-Pärchen nicht zu viel Himbeergeist genossen hatte, als sie sich folgenden Namen für diesen Stein ausdachten.

Wenn sie wollen, können sie ja auch mal bei ihren Wanderungen durch Rheinland-Pfalz besondere Steine ablichten und mit phantasievollen Namen versehen. Ich freue mich über jede Zusendung.



Tags:


Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

CAPTCHA
*