Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (11)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Manuel von: am: 13.08.2008
Manuel Autor(in):    |   13. Aug 2008   |    Kategorie: Eifelsteig, Kurz-& Rundtouren,

Schlemmen am Eifelsteig

Vor kurzem war ich mit einigen Journalisten auf dem Eifelsteig unterwegs. Ich wurde nicht müde, die Schönheiten des Steiges und der Landschaft zu preisen, gingen wir doch auf dem Lieserpfad, den ich dereinst in meinem Buch „Du musst wandern“ als schönsten Wanderwege der Welt gepriesen habe. Lobhudeln macht hungrig, weswegen ich äußerst froh war, als eine Rast in einer Wanderhütte angekündigt war. Ich war allerdings etwas skeptisch, ob mir etwas vom Dargereichten zusagen würde, denn gerade im Kalten-Küche-Bereich bin ich etwas schwierig. Ich esse kein Schweinefleisch, Brötchen dürfen nicht mit Butter/Margarine bestrichen sein, da mir sonst übel wird, Käse ist gut, aber kein Schweizer Käse, Schimmelkäse, Brie, oder sonst irgendetwas, das streng riecht.Aber das kalte Buffet, das der junge Gastronom von der Heidsmühle in Manderscheid angerichtet hatte, war gigantisch. Alles bis auf Olive und Mais, war aus Eifelprodukten gemacht: Geräucherte Forellenbrötchen, Kartoffelsalat, Salami (auch aus Rind!), Super-Brot, Erdbeeren, diverse Käsespezialitäten (von denen keine stank!), dazu ein Eifeler Landbier und einen Eifeler Obstbrand. Das war auf dem schönsten Wanderweg der Welt die beste Wandereinkehr meines Lebens!




Tags:


Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

CAPTCHA
*