Artikel suchen nach:

Archiv

  • 2017 (15)
  • 2016 (16)
  • 2015 (58)
  • 2014 (51)
  • 2013 (64)
  • 2012 (86)
  • 2011 (59)
  • 2010 (37)
  • 2009 (45)
  • 2008 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Manuel
Autor(in):    |   1. Nov 2008   |   
Kategorie: Kurz-& Rundtouren,

Ich bin dann bald wieder da

Liebe Wanderfreunde, die Wandersaison neigt sich dem Ende zu und ich schließe in den Wintermonaten die Pforten dieses kleinen Wanderblogs. Ab April geht es wieder weiter. Bis dahin spanne ich mit Bierkönigin Anke und Bierprinzessin Nicole in meinem Bierschloss ein wenig aus. Das wird bestimmt ganz toll!

Tags:


Manuel
Autor(in):    |   27. Okt 2008   |   

Wandern mit den Gewinnern

Das hat mir richtig Spaß gemacht, mit den Gewinnern des „Wandern-mit-Andrack-Wochenendes“ auf dem Saar-Hunsrück-Steig unterwegs gewesen zu sein. Ende August gingen wir von Riveris über Kell zur Grimburg. Herrliches Wetter, besser als vorhergesagt und die größte Wanderbanktribüne die ich je sah, begeisterten alle Teilnehmer. Hier ein Foto der Wanderbanktribüne an der Riveristalsperre ohne Wanderer:

Tags:


Manuel
Autor(in):    |   17. Okt 2008   |   

Caput Limes

Bad Hönningen ist ein Knotenpunkt der Weitwanderwege in Rheinland-Pfalz. Hier beginnt nämlich der Westerwaldsteig. Oder er endet hier. Und trifft auf den Rheinsteig. Und genau an der Verbindungsstelle ist Mitte August ein neues Museum eröffnet worden, dass die Geschichte des Limes dokumentiert. Denn auch schon vor fast 2000 Jahren war Bad Hönningen schon einmal ein … weiterlesen

Tags:


Manuel
Autor(in):    |   11. Okt 2008   |   

Den Rheinsteig richtig gehen

Die Sonne scheint, der Rhein zieht seine ruhigen Bahnen, das Wanderglück ist perfekt. Ein Tag auf dem Rheinsteig bei Bad Hönningen. Der Steig führt durch die Weinberge, der Blick schweift über Schloss Arenfels auf den Rhein. Wenn jetzt jemand daherkäme und sagen würde, „Moment einmal, wandern Sie denn auch RICHTIG?“, würde man ihn wahrscheinlich sofort … weiterlesen

Tags:


Manuel
Autor(in):    |   8. Okt 2008   |   

Der Zaun

Was macht der Mann da am Zaun? Er scheint traurig zu sein. Hat er etwas zu beklagen, zu betrauern? Ist er an einer Grenze angekommen, kann aber nicht hinüber zu seinen Liebsten? Ist er in einem Gefängnis, womöglich in Guantanamo? Nein, stopp, dann hätte er ein oranges Leibchen an, das kann nicht sein. Oder hängt … weiterlesen

Tags:


Manuel
Autor(in):    |   3. Okt 2008   |   

Bad Breisig

Wenn man am Rhein wandert, sollte man die linke Rheinseite nicht außen vor lassen. In Köln ist es einfach: Die linke Seite ist die „Richtige“, die rechte die „Schäl Sick“. Auf letzterer bin ich im übrigen aufgewachsen. Im Rheintal ist das anders. Der Rheinsteig ist rechtsrheinisch, die linke die Schattenseite. Aber dennoch äußerst sehens- und … weiterlesen

Tags:


Manuel
Autor(in):    |   29. Sep 2008   |   

Der hohlste Hohlweg

„Durch diese hohle Gasse muss er kommen, es führt kein andrer Weg nach Küssnacht“ So beginnt der berühmte Tell-Monolog von Schiller, den ich in der Schule noch auswendig lernen musste. In dieser hohlen Gasse lauerte der Tell dem bösen Reichsvogt auf und machte seinem schäbigen Leben ein Ende. Früher dachte ich ja, Hohlwege wären eine … weiterlesen

Tags:


Manuel
Autor(in):    |   18. Sep 2008   |   

Wandern als Grenzerfahrung

Kürzlich ging ich auf dem letzten Abschnitt des Westerwaldsteigs zwischen Mahlberg und Bad Hönningen. Man macht dort so seine Grenzerfahrungen, da man im Prinzip am Limes entlang wandert. Eigentlich sieht es nur wie ein alter Graben aus, aber dabei ist es die längste Praline der …, quatsch, die längste befestigte Grenze des römischen Reichs.

Tags:


Manuel
Autor(in):    |   14. Sep 2008   |   

Oh wie ist das schön!

„…So was hat man lange nicht gesehn, so schön, so schön!“ So schallt es seit 6. September durch die Osteifel. Zu recht, denn „Deutscher Meister, deutscher Meister, deutscher Meister Virne-Burgweg!“ Nun gut, holpert verstechnisch ein wenig, egal: Der schönste, dollste, geilste Wanderweg 2008 in Deutschland ist der Virne-Burgweg in der Osteifel. Das hat das Wandermagazin … weiterlesen

Tags:


Manuel
Autor(in):    |   2. Sep 2008   |   

Armlehnen und andere Eigenschaften von Wandersitzmöbeln

Ich liebe Armlehnen. Hach, herrlich, die pure Erholung! Ein Stuhl oder ein Sessel ist für mich kein Stuhl oder Sessel, wenn er keine Armlehnen hat. Schwer und herrscherhaft wie auf einem Thron lässt man es sich auf einem armbelehnten Sessel gutgehen. Was glauben Sie, wie ich mich gefreut habe, als ich einen tollen Armlehnensessel aus … weiterlesen

Tags: